Bei diesem Konstrukt handelt es um die sogenannte Bistumshöhe am Südwestufer des Cospdener Sees. In einer Höhe von knapp 35 Metern bietet sich ein einzigartiger Blick über den See. Bei klarer Sicht kann man ebenfalls die Leipziger Skyline am Hochizont bestaunen.