Wohl einer der beliebtestens Fotospots der Stadt. Die Holzbrücken im Leipziger Johannapark in Verbindung mit dem Uniriesen und dem Neuen Rathaus, stellen ein wundervolles Fotomotiv dar. Der Park wurde zwischen 1858 und 1863 von dem Leipziger Unternehmer Wilhelm Theodor Seyfferth auf eigene Kosten angelegt.